• home neu

Landesliga 8. Spieltag

am . Veröffentlicht in News

SC Plüderhausen - SV Unterkochen 1:   1,5-6,5

SV Unterkochen schlägt Plüderhausen

Am achten und vorletzten Spieltag spielten die Unterkochener auswärts in Plüderhausen. Die Unterkochener waren der klare Favorit, ließen nichts anbrennen, sie kamen, sahen und siegten. Zum Partienverlauf: Rainer Geißinger nutzte die schwache Königsstellung seiner Gegnerin aus und stellte sie vor die Frage – Matt oder Materialverlust. Sie entschied sich für die Aufgabe. Andreas Fröschle zauberte eine scharfe und sehr taktische Stellung herbei, in der sein Gegner schnell den Überblick verlor. Mehmet Basaran und Lukas Wallinger spielten solide und ohne Risiken einzugehen ihre Partien runter und remisierten in ausgeglichenen Stellungen. Nikolaos Karatsioras und Martin Egle behielten einen kühlen Kopf und realisierten ihren in der Eröffnung erspielten Vorteil zum Sieg. Auch Christian Stanescu gewann das bessere Endspiel mit 3 Mehrbauern – Endstand: 1;5 zu 6,5.

Für den SV Unterkochen heißt es nun: alles oder nichts. Denn am nächsten Spieltag erwartet man daheim den Tabellenführer Grunbach – gewinnt Unterkochen, dann steigen sie in die Verbandsliga auf. Kiebitze und Daumendrücker sind am 14.04.2019 ab 09:00 Uhr im Anker herzlich eingeladen.

(Bericht von N. Karatsioras)