• home neu

Landesliga

am . Veröffentlicht in News

Spielbericht Schach, Landesliga Ostalb

SV Unterkochen 1 – SV Oberkochen 1:   6,5-1,5

Oberkochen chancenlos gegen Unterkochen

Am sechsten Spieltag traf die erste Mannschaft des SV Unterkochen auf die Erste der Oberkochener. Als klarer Favorit gingen die Unterkochener ins Rennen, doch dies war auch in der Saison ein Jahr zuvor der Fall und da verlor man überraschend. Die Oberkochener traten mit vier Ersatzspielern und zudem mit einem Mann weniger an – somit stand es bereits zu Beginn 1:0 für Unterkochen.

Zum Spielbeginn: Nach bereits zwei Spielstunden konnte Josef Eisenbarth durch eine taktische Finesse seinen Gegner in die Knie zwingen; nahezu zeitgleich verlor jedoch Jürgen Rieck durch einen Figureneinsteller; Hans-Dieter Junker remisierte in einer ausgeglichenen Stellung. Zwischenstand: 2,5-1,5 für die Gastgeber. Danach ging es ziemlich schnell. Andreas Fröschle riss die gegnerische Königsstellung auf und sein Gegner konnte nur noch mit großen materiellen Einbußen das Matt abwehren – Aufgabe. Ronald Schäfer und Lukas Wallinger spielten ihre besseren Stellungen sauber bis zum Ende weiter und Nikolaos Karatsioras setzte seinen Gegner Matt – Endstand 6,5:1,5.

Der SV Unterkochen befindet sich auf dem geteilten ersten Platz, knapp nach Brettpunkten hinter Grunbach 1. Am 11.03. spielen die Unterkochener in Schorndorf.

(Spielbericht von N. Karatsioras)